Hier der Versuch einer Auflistung von bekannten Auftritten Paul von Nyiris als Opern- oder Konzertsänger (ohne die zahlreichen Rundfunkengagements von den Anfangstagen des ungarischen Radios im Januar 1926 bis weit in die 60er Jahre hinein):


Dezember 1924, Kleiner Saal der Musikakademie, Budapest

Der bisher erste belegte Auftritt als Sänger bei der Weihnachtsfeier der Új Iskola, einer bekannten, von der Pädagogin Emma Löllbach (ungarisch: Domokos Lászlóné) gegründeten Reformschule. Die Feier fand im kleinen Saal der Musikademie statt und wurde vom Lehrpersonal der Musikhochschule geleitet.


18.03.1926, Musikakademie

Orgelwerke mit Gregor Klára, Lieder mit Székelyi Nyíry Pál


21.03.1926, Székesfehérvár

Werke von Mozart mit dem Chor der St.Stephans-Basilika, u.a. die Missa brevis in B. Mit der Pianistin Margit Weisz


April 1928, Reichenberg Oper

Mozart, Hochzeit des Figaro, als Figaro


19.12.1928, Ungarische Staatsoper, Budapest

Mozart, Hochzeit des Figaro (Figaro), als Vertretung


1929, Városi Színház, Budapest

Halévy, Die Jüdin (Kardinal Jean-François de Brogni)


09.06.1929, Városi Színház, Budapest

Gounod, Faust (Mephisto)


07.07.1929, Deutsches Theater Prag

Cornelius, Barbier von Bagdad (Barbier), Krankheitsvertretung


18.11.1945, 16:30, Freie Musikerorganisation (Bajza útca 26)

Kammermusiknachmittag, u.a. mit Werken von Zoltán Kodály, Tibor Sárai, István Szelényi und Arnold Schönberg. Unter den beteiligten Künstlern: Magda Freymann, Sári Medák und Tivadar Országh


25.11.1945, vormittags, Freie Musikerorganisation

Werke von Schumann und Kodály, am Flügel Pál Gergely


17.02.1946, 14:30, Musikakademie

Konzert mit Werken von Lehár und Strauss: „Solos und Duette“. U.a. mit Mária Gyurkovics und Margit Szilvássy (Sopran) und Endre Rösler (Tenor)


17.03.1946, 10:30, Városi Színház

„Kossuth-Konzert“, Mitwirkende: László Jámbor, Magda Mindszenthy, Pál Nyíri, Gabriella Relle, Endre Rösler, Mihály Székely, Margit Szilvássy, Tibor Udvardy


01.05.1946, 18:00, Musikakademie

„Keringő-est“- Walzerabend. Mitwirkende: Paul Nyíri, Mária Gyurkovics, Margit Szilvássy, Júlia Orosz, Jánios Sárdy, László Nagypál, Gyula Angyal Nagy und Tibor Udvardy


05.05.1946, 18:00, Musikakademie

Walzerabend, Mitwirkende wie am 01.05.1946


19.05.1946, 18:00, Musikakademie

„Weltberühmte Opernarien und Lieder“ mit Mária Gyurkovics, Endre Rösler, Margit Szilvássy, Lajos Vasady-Balogh u.a.


09.06.1946, 18:00, Musikakademie

Magyar Nóta, u.a. mit Magda László, Izabella Nagy


23.06.1946, 18:00, Musikakademie

Magyar Nóta


05.07.1946, 19:00, Bühne des Tiergartens

Puccini, La Bohème (Paul Nyiri als Colline) mit Gabriella Relle, Magda Gábory, László Nagypál, László Jámbor, Andor Lendvai, Vilmos Komor


20.08.1946, 18:00, Musikakademie

Magyar Nóta, u.a. mit József Cselényi und Magda Mindszenthy


01.09.1946, 18:00, Musikakademie

Magyar nóta, Werke der ungarischen Komponisten Balázs, Fráter, Dankó und Dóczy


08.09.1946, 19:00, Musikakademie

Magyar Nóta, mit ähnlichem Programm wie am 01.09., unter Beteiligung von Bella Bordy, József Cselényi, Magda László, Magda Mindszenthy u.a.


22.09.1946, 19:30, Musikakademie

Lehár-Strauss-Abend u.a. mit Endre Rösler, Margit Szilvássy und Tibor Udvardy


06.10.1946, 19:30, unbekannter Veranstaltungsort

Lehár-Strauss-Abend, mit Lajos Vasadi Balogh, Endre Rösler u.a.


13.10.1946, 17:00, Musikakademie

Magyar nóta


27.10.1946, 17:00, Musikakademie

Weltbekannte Walzer und Serenaden, mit Lajos Vasadi Balogh u.a.


24.11.1946, 17:00, Musikakademie

Magyar nóta


25.11.1946, 19:30, Musikakademie

Musikakademie: Nyiri Pál dalciklus-estje (Liederzyklen-Abend von Pál Nyíri), Lieder von Beethoven, Hugo Wolf, Mahler, Debussy und Muszorgszkij, begleitet von Miklós Lukács


01.12.1946, 19:30, unbekannter Ort

Opern-Abend mit Mária Gyurkovics, Endre Rösler, Margit Szilvássy, Lajos Vasadi Balogh u.a.


15.12.1946, 14:30, Musikakademie

Magyar nóta


10.01.1954, 19:00, Béla-Bartók- Saal, Budapest

Magyar Néphadsereg művészegyüttese szólistáinak dalestje – Konzert mit dem Künstlerensemble der ungarischen Volksarmee. Mitwirkende Solisten unter anderem: Olga Kotláry, István Czövek, Pál Déry, Pál Nyíri, Akos Béréi (Geige), Géza Hegyi (Klavier)
Musikalische Leitung: János Kerekes


19.02.1954

Auftritt mit den Solisten des Künstlerensembles anlässlich des Tages der Ungarisch-sowjetischen Freundschaft, auf einer Veranstaltung mit dem Dichter und Übersetzer Gábor Devecseri


01.08.1954, Nyíracsád

Konzert mit dem Künstlerensemble der Volksarmee


vermtl. 18.02.1955, Debrecen, Theater, 19.00

Ungarisch-Sowjetischer Abend mit dem Ensemble der ungarischen Volksarmee und einer sowjetischen Künstlertruppe


27.03.1955, 11:00, Kleiner Saal der Musikakademie

Gesangsbeiträge im Rahmen eines Vortrags von László Bóka über „Leben und Werk von Endre Ady“


09.05.1955, 16:30, MÁVAG Kulturhalle (Delej útca 51)

Gedenkveranstaltung zum 10. Jahrestags des Endes des 2. Weltkrieges, mit Beteiligung des Künstlerensembles mit seinen Solisten, Dirigent Lajos Vass


25.05.1955, 19:00, Gorki-Bibliothek

musikalische Untermalung eines Vortrages über den Schriftsteller Michail Scholochow anlässlich seines 50. Geburtstages


Juni 1955, Offiziershaus der ungarischen Armee

Verdi, Rigoletto (Sparafucile), mit dem Künstlerensemble der Armee. Dirigent: János Kerekes, Regie: András Rékai. Die erste Opernproduktion des Ensembles

Der Theatersaal des Offiziersheims in den 50er oder 60er Jahren. Aus der Broschüre: A Magyar Néphadsereg Művelődesi Háza, 1984.

14.03.1956, Offiziershaus der ungarischen Armee

Literarischer Abend mit dem Schriftsteller Tibor Barabás, unter Mitwirkung von Hilda Gobbi, Katalin Ilosvai, Pál Nyíri und Endre Tallós.


Mai 1956, Offiziershaus der ungarischen Armee

Rossini, La Cenerentola (Aschenputtel), mit dem Künstlerensemble der Volksarmee. Regie: Klára Huszár, Dirigent: Péter Erős


Juni 1956, Offiziershaus der ungarischen Armee

Verdi, Rigoletto (Sparafucile), mit dem Künstler-Ensemble der Volksarmee


04.09.1956, Károlyi Kert, Budapest

Konzert des Honvéd-Chors vor der Abreise zur zweimonatigen China-Tournee des Ensembles. (Es ist nicht klar, ob die Solisten bei diesem Konzert und dem folgenden am 6.9. dabei waren. Möglicherweise trat nur der Chor auf.)


06.09.1956, Ungarisches Nationalmuseum

Konzert des Honvéd-Chors vor der Abreise zur zweimonatigen China-Tournee des Ensembles, Leitung: Lajos Vass


7. September bis 15. Dezember 1956:

Chinareise mit dem Künstlerensemble der ungarischen Volksarmee, 104 Auftritte


21.09.1956, Shenyang, China

Erstes Konzert in China mit dem Honvéd-Ensemble


18. Mai 1957, 19:00, MOM Haus der Kultur

Verdi, Rigoletto (Sparafucile). Dirigent: György Görgei


Juni 1957, Offiziershaus

„Keleten kél a nap“ – „Die Sonne geht im Osten auf“. Russischer Abend


April 1963, Offiziersklub Börgönd

Unterhaltungsabend mit dem Ensemble der Ung. Armee


08.09.1963, Szombathely, Iseum

Mozart, Die Zauberflöte (Sarastro)


14.05.1964, 19:30, Kammersaal der Nationalphilharmonie

Nyíri Pál dalestje – Liederabend mit Werken von Kodály, Wolf, Debussy und Liszt, begleitet von Emmi Varasdy. László Szendrey-Karper spielt drei Stücke auf der Gitarre.


16.08.1964, Szombathely, Iseum

Mozart, Die Zauberflöte (Sarastro)


13.12.1964, 19:30, Kammersaal der Musikakademie

Nyíri Pál dalestje – Solo-Liederabend begleitet von Emmi Varasdy. Programm:

  • Schumann, Robert: Dichterliebe, op. 48
  • Schumann, Robert: Schwanengesang, D. 957: 8. Der Atlas
  • Schumann, Robert: Schwanengesang, D. 957: 9. Ihr Bild
  • Schumann, Robert: Schwanengesang, D. 957: 10. Das Fischermädchen
  • Schumann, Robert: Schwanengesang, D. 957: 11. Die Stadt
  • Schumann, Robert: Schwanengesang, D. 957: 12. Am Meer
  • Schumann, Robert: Schwanengesang, D. 957: 13. Der Doppelgänger

20.05.1965, 19.00, Kleiner Saal der Nationalphilharmonie

Kammermusikkonzert aus Werken bulgarischer Autoren. Paul Nyiri singt Lieder von Georgi Dimitrov und Pancso Vladigerov


14./15.08.1965, Szombathely, Iseum

Mozart, Die Zauberflöte (Sarastro)


Januar 1966, Kammersaal, Semmelweis ùt

Janos-Viski-Gedenkkonzert


Juni 1966

Konzertreise in die Mongolei u.a. mit Emmi Varasdy


August 1966, Szombathely, Izeum

Mozart, Die Zauberflöte, Der alte Priester


Oktober 1966, Kammersaal der Nationalphilharmonie

Musikalisch-Literarischer Abend


1.Oktober 1967, Theater des Zentralklubs der Volksarmee

Ungarischer Arbeiterchor, unter Leitung von Béla Pödör, Pianist Lajos Teleki, Vorstellung des Programms für die bevorstehende Gastspielreise in die Sowjetunion


ab 3. Oktober 1967

Konzertreise mit dem ungarischen Arbeiterchor in die Sowjetunion, u. a. Moskau und Kiew. Leitung Béla Pödör, Pianist Lajos Teleki


August 1967, Szombathely, Iseum

Mozart, Die Zauberflöte (Alter Priester)


Quellen:

Als Quellen dienten Zeitungsberichte und Werbung sowie die Konzertdatenbank des Ungarischen Instituts für Musikgeschichte, und der Aufsatz von József Böröcz (2018): Performing socialist Hungary in China: ‘modern, Magyar, European’, Cold War History, DOI: 10.1080/14682745.2018.1425293