Eine kleine Auswahl an Presseberichten und anderem Material über Zeno Coste! Es handelt sich wenn nicht anders erwähnt überwiegend um Material, das Zeno selber gesammelt hat und das somit mindestens 90 Jahre unter zum Teil schwierigen Umständen überdauert hat. Die Beschriftungen, soweit vorhanden, stammen von ihm selber.

Hier geht es um seine vielen Talente: Sportler, Sänger, und bald Ingenieur.
Ein ungarisch-sprachiger Bericht über den „Allround-Athleten“ Zeno Coste

Berichte über die Beteiligung an „Ciuleandra“:


Jede Menge Werbung für die Columbia-Platten:

„Sport und Musik“
„Warme Worte des Lobes“

Programm für ein Wohltätigkeitskonzert am 29. Februar 1932

Programm für das Konzert am 9. April 1938 in Timișoara
Zeno Coste in „La Bohème“

„La Traviata“
Großes Kirchenkonzert in Ciacova, 1955

Ich entschuldige mich für die teilweise schlechte Qualität der Fotos, aber meine Hände haben gezittert und ich wollte meine liebenswürdigen Gastgeber nicht überstrapazieren und habe mich deshalb sehr beeilt.