Five SongsKardos-Kvartett und -TrioSonstige


Die Five Songs

István Kardos schreibt, dass er von September 1929 bis Mai 1932 musikalischer Leiter der Five Songs war. Da sich sein Ein- und Ausstieg nicht auf einen genauen Stichtag festlegen lässt, gibt es hier die Diskografie der Five Songs von Oktober 1929 (im September nahmen sie keine Platten auf) bis Mai 1932. Als Quelle diente wie immer : Wolfgang Schneidereit: Discographie der Gesangsinterpreten der leichten Muse von 1925 bis 1945 im deutschsprachigen Raum. Eine Discographie mit biographischen Angaben in 3 Bänden, Books on Demand, Norderstedt, 2019, diesmal Band 1. Ein großer Dank geht an Josef Westner für seine Arbeit an den Diskografien der diversen Vokalgruppen und für seine Ratschläge, Hinweise, und Unterstützung.


Oktober 1929: Die Abels, mit Klavierbegleitung:
• 976 1/2 BN – Du bist ein Veilchen – Grammophon 22876 (B 45847)
• 977 BN – Sie seh’n heute wieder reizend aus, gnädige Frau – Grammophon 22876 (B 45846)
• 981 1/2 BN – Im Monat Mai hab‘ ich geträumt – Grammophon 22877
• 982 1/2 BN – Du bist meine erste Liebe – Grammophon 22877


23.-31.10.1929: Die Abels, mit Klavierbegleitung
• 2592 1/2 BK – Nanu, schönes Fräulein so allein? – Grammophon 22875 (B 45845)
• 2593 1/2 BK – Ob du glücklich bist – Grammophon 22875 (B 45844)


Ende 1929: Die Abels, Gesangsquartett mit Klavierbegleitung
• 2601 1/2 BR – Schöner Gigolo – Grammophon 22976
• 2602 1/2 BR – Gib nur acht, über Nacht kommt die Liebe – Grammophon 22976


Dezember 1929: Luigi Bernauer und Homocord-Quartett (Die Abels)
• H-2-53048-2 – Halloh, 1930! 1. Teil – Homocord 4-9033
• H-2-53049-2 – Halloh, 1930! 2. Teil – Homocord 4-9033


Januar 1930: Paul Godwin mit seinen Jazz-Symphonikern – Gesang: Fred Kassen und die Abels
• 2535 BR – Halloh, 1930! 1. Teil – Grammophon 22929 (B 51695)
• 2536 1/2 BR – Halloh, 1930! 2. Teil – Grammophon 22929 (B 51696)


Januar 1930: Die Abels, Gesangsquartett mit Klavierbegleitung
• 1211 1/2 BN – Ja, der alte Bulgar – Grammophon 22971
• 1212 1/2 BN – Folg‘ Deinem Mütterlein – Grammophon 22971


Januar 1930: „5 Songs“, Die Original Abels-Sänger mit Klavierbegleitung
• 11024 – Du bist meine erste Liebe – Artiphon 11024
• 11025 – Leutnant, warst du einst bei den Husaren – Artiphon 11025, Phonycord Flexible Nr. 219
• 11026 – Mona – Artiphon 11026
• 11027 – Im Vertrau’n, ich betrüg‘ meine Frau – Artiphon 11027


Februar 1930: 5 Songs (Die Original Abels Sänger) mit Klavierbegleitung
• 11046 – Grüß mir mein Hawaii – Artiphon 11046, NJ-Phon 527
• 11047 – Ich hab‘ kein Auto, ich hab‘ kein Rittergut – Artiphon 11047, NJ-Phon 527, Phonycord Flexible Nr. 219


Mai 1930: Die Abels, Gesangsquartett mit Klavierbegleitung
• 2352 1/2 BH – Das Lied von der Wunder-Bar – Grammophon 23332 (B 45891)
• 2353 1/2 BH – Kannst du mir noch einmal verzeih’n – Grammophon 23332 (B 45892)
• 2354 1/2 BH – An der schönen blauen Donau, 1. Teil – Grammophon 23343 (B 45893)
• 2355 1/2 BH – An der schönen blauen Donau, 2. Teil – Grammophon 23343 (B 45894)


13.08.1930: Marek Weber und sein Orchester mit Gesang: die 5 Songs
• CDR 8913-2 – Sie hören jetzt, 1. Teil – Electrola EH 600 (62-746)
• CDR 8914-1 – Sie hören jetzt, 2. Teil – Electrola EH 600 (62-747)


25.08.1930: Marek Weber und sein Orchester mit Gesang: die 5 Songs
• BDR 8951-1 – Tango auf Tango, 1. Teil – Electrola EG 2035, HMV AM 3027 (60-1152)
• BDR 8952-2 – Tango auf Tango, 2. Teil – Electrola EG 2035, HMV AM 3027 (60-1153)


04.12.1930: Marek Weber und sein Orchester mit Gesang: Five Songs
• CD 9315-1 – Uns kennt jeder, 1. Teil – Electrola EH 654, HMV AN 624 (62-820)
• CD 9316-2 – Uns kennt jeder, 2. Teil – Electrola EH 654, HMV AN 624 (62-821)


11.12.1930: Marek Weber und sein Orchester mit Gesang: Five Songs
• CD 9341-1 – Gemischtes Kompotpourri 1931, 1. Teil – Electrola EH 656, HMV AN 625 (62-824)
• CD 9342-1 – Gemischtes Kompotpourri 1931, 2. Teil – Electrola EH 656, HMV AN 625 (62-825)


Januar 1931: Die 5 Songs
• 04284 – Mein Herz ist ein Salon für schöne Frauen – Tri-Ergon TE 6128, Novaphon 3255
• 04285 – Mein Herr, ich hab‘ Sie schon gekannt… – Tri-Ergon TE 6128, Star C. 8094
• 04286 – Alles für euch, schöne Frau’n – Tri-Ergon TE 6138
• 04294 – Warum bist du so traurig? – Tri-Ergon TE 6138, Star C. 8094
• 04296 – Ich steh‘ im Schnee und wart‘ auf dich – Tri-Ergon TE 6169


März 1931: Die 5 Songs
• 04442 – Ich bin ja nur eine Laune von dir – Tri-Ergon TE 6169


25.04.1931: Die 5 Songs (mit Klavierbegleitung: István Kardos)
• 133077 – Eine kleine Frau macht den Himmel blau – Parlophon B 12487-I
• 133078 – Ja, vielleicht bist du mein Happy End – Parlophon B 12487-II
• 133098 – Du hast keinen Blick für mich – Parlophon B 48013-I
• 133099 – ABC, ABC, Liebe tut nicht weh – Parlophon B 48013-II


25.08.1931: Kapelle Otto Kermbach, Gesang: die 5 Songs
• OD 506-1 – Horch! Horch! Großes Schlagerpotpourri 1. Teil – Electrola EG 2395 (60-1720)
• OD 509-2 – Horch! Horch! Großes Schlagerpotpourri 2. Teil – Electrola EG 2395 (60-1721)


Oktober 1931: Grosses Künstler-Orchester unter Mitwirkung von Mitgliedern der Städtischen Oper, Berlin, Leitung: Sam Baskini, Gesang: Kurt Hartwig und sein Ensemble
• 6693 – Im Wirtshaus zur roten Laterne – Cordy 3618a
• 6694 – Kuckucks-Walzer – Cordy 3618b


November 1931: Deuco-Quartett, Berlin (Begleitung: Grosses Künstler-Orchester, Leitung: Sam Baskini, Berlin)
• 6777 – Traute Heimat, 1. Teil – Cordy 3648a
• 6778 – Traute Heimat, 2. Teil – Cordy 3648b
• 6779 – Es rauscht der Wald – Cordy 3646
• 6782 – G’schichten aus dem Wiener Wald – Cordy 3646


Januar 1932: Efim Schachmeister mit seinem Orchester – Refraingesang: Die 5 Sänger vom Jazz
• C 959-1 – Oh! Monah! – Palllas 470
• C 960 – Ich such‘ per sofort eine Freundin für den Sport – Pallas 470


26.01.1932: Billy Barton mit seinem Jazz-Orchester, Refraingesang: die 5 Songs
• 18220 – Leopold, tu doch nicht so! – Ultraphon A 1047
• 18223 – Schlaf‘, mein Liebling – Ultraphon A 1048, Ultraphon A 1049


ca. Februar 1932: Deuco-Quartett, Berlin (Begleitung: Grosses Künstler-Orchester, Leitung: Sam Baskini, Berlin)
• 6857 – Das Beste vom Besten, 1. Teil – Cordy 3680a
• 6858 – Das Beste vom Besten, 2. Teil – Cordy 3680b


05.02.1932: Die 5 Songs
• 18233 – Vera – Ultraphon A 1072
• 18234 – Flüstern in der Nacht – Ultraphon A 1071
• 18235 – Isabella – Ultraphon A 1071


26.02.1932: Bravour-Tanz-Orchester – Leitung Hans Bund (Mit 5 Songs)
• Be 9823-2 – Oh! Mo’nah! – Odeon O-11639, Odeon 241144


März 1932: Bravour-Tanz-Orchester, Leitung Hans Bund, Gesang: Die 5 Songs
• Be 9850 – How do you, Mr. Brown? – Odeon O-11639, Odeon 241144


März 1932: Theo Mackeben Jazzband mit Gesang: Die 5 Songs
• 4645 1/2 BD – Täglich Musik – Grammophon 833 A


07.04.1932: Hakan von Eichwald mit seinem Jazz-Orchester – Gesang: Five Songs
• 18293 – Natascha – Ultraphon A 1104
Eric Helgar und die 5 Songs
• 18298 – Mit dem „Peng“ und dem „Radibum“ – Ultraphon A 1102


13.04.1932: Hans Schindler mit seinen Jazz-Sinfonikern, Refrain: Eric Helgar und „Die 5 Songs“
• 18305 – Hoppla, Jetzt komm‘ ich! – Ultraphon A 1101
• 18306 – Es führt kein andererWeg zur Seligkeit – Ultraphon A 1101
Hans Schindler mit seinen Jazz-Sinfonikern, Refrain: Alexander Flessburg und „die Five Songs“
• 18307 – Marie, Marie, wir machen eine Dampferpartie – Ultraphon A 1100, Ultraphon A 1111


25.04.1932: „Die 5 Songs“ mit Orchester
• 18335 – Träum, mein kleines Baby – Ultraphon A 1110
• 18336 – Mach dein Fenster auf – Ultraphon A 1110
• 18337 – Bleib‘ mir treu – Ultraphon A 1109
• 18338 – Geht’s dir gut – Ultraphon A 1109


25.04.1932: Alfred Beres mit seinen Jazz-Sinfonikern und den „5 Songs“
• 18339 – Große Fantasie aus der Operette „Die Blume von Hawaii“, 1. Teil – Ultraphon A 1107
• 18340 – Große Fantasie aus der Operette „Die Blume von Hawaii“, 2. Teil – Ultraphon A 1107


28.04.1932: Sam Baskini mit seinem Tanz-Orchester, Refrain: „5 Songs“
• 18343 – Oh! Mo’nah! – Ultraphon A 1088
• 18344 – Die Nacht von Saragossa – Ultraphon A 1105, Telefunken A 1105


02.05.1932: Hans Schindler mit seinen Jazz-Sinfonikern mit Refraingesang
• 18368 – Droben auf der Alm, da gibt es keine Sünd‘! – Ultraphon A 1112, Ultraphon A 1148


03. 05.1932: Robert Gaden mit seinem Tanz-Orchester, Gesang: „Die Five Songs“
• 18370 – Ein Lied aus meiner Heimat – Ultraphon A 1115
• 18372 – Schade, daß Liebe ein Märchen ist -Ultraphon A 1115


07.05.1932: Hans Schindler mit seinem Tanzorchester – Refraingesang: Eric Helgar und die 5 Songs
• 18374 – Eine Sommernacht am Meer – Ultraphon A 1117
• 18375 – Mit meiner Zieh-Zieh-Zieh-Harmonika – Ultraphon A 1112


09.05.1932: Alfred Beres mit seinem Tanzorchester – Refraingesang: Eric Helgar und die 5 Songs
• 18377 – In meinem kleinen Paddelboot – Ultraphon A 1117
• 18378 – Laßt Schlager sprechen, 1. Teil – Ultraphon A 1118
• 18379 – Laßt Schlager sprechen, 2. Teil – Ultraphon A 1118
• 18380 – Mir ist heut‘ so nach Liebe – Ultraphon A 1113


21.05.1932: Die 5 Songs
• 18408 – Ein nettes kleines Fräulein – Ultraphon A 1116
• 18409 – Ein Lied aus meiner Heimat – Ultraphon A 1116


Kardos-Kvartett und -Trio, Budapest

Vermutlich März 1936: Kardos-Kvartett
• Ho 1473 – Keresek egy jó útitársat – Odeon A 197485
• Ho 1474 – Barcelonában – Odeon A 197485


1941: Solymossy Lulu és tánczenekara, Refraint Énekli: Kardos-trio
• ODK 39 – Egyszer talán megérzi – HMV HU 259
• ODK 40 – Lánc, lánc, eszterlánc – HMV HU 260
• ODK 41 – Az egész csak egy szívdobogás – HMV HU 260
• ODK 42 – Nem igaz hogy szeretem – HMV HU 259


Sonstige

1970: Hungaroton – LPX 15033, Hungaroton – SLPX 15033 :
Magyar Állami Népi Együttes Ének- És Zenekara: „Zengjük A Dalt! (Lassen Wir Das Lied Erklingen)“
darauf: Tavasz 1919-ben, Lied nach Sarolta Lányi für einen gemischten Chor, Musik István Kardos